DAVO Kongress 2014

Projektdetails:

NameDAVO Kongress 2014
URLhttp://davo2014.de
Dauer2014
WebscreenArchiv DAVO Kongress 2014

Projektinhalt:

DAVO Kongress 2014 – Köln, 25. – 27. September 2014

Der 21. DAVO-Kongress fand in der Universität Köln statt und wurde ausgerichtet von Prof. Dr. Sabine Damir-Geilsdorf mit Unterstützung von Annika Dähne M.A. Zuständig für die Organisation war Amke Dietert, die Generalsekretärin des Kongresses.
Es wurde um Anmeldung von Vorträgen aus allen relevanten Disziplinen gebeten, die sich mit gegenwartsbezogenen Forschungen zum Vorderen Orient sowie dessen Beziehungen zu anderen Regionen befassen. Unter dem Raum Vorderer Orient werden alle Mitglieder der Liga Arabischer Staaten sowie Afghanistan, Iran, Pakistan, die Türkei, Israel und die islamischen Staaten der GUS verstanden.

 

Panels und Einzelvorträge

Besonders willkommen waren Vorschläge für vorbereitete Sitzungen zu einem bestimmten Thema mit mindestens drei Vortragenden und Sitzungsleitung (ggf. mit Discussant). Die KoordinatorInnen der Sitzungen waren für die Qualitätskontrolle der Beiträge mitverantwortlich und konnten Vorträge aufgrund mangelhafter Qualität der Zusammenfassungen ablehnen.
Individuelle Vortragsangebote wurden thematisch geordnet und zu Panels zusammengefasst. Für jedes Referat war eine Redezeit von 20 Minuten und 10 Minuten zur Diskussion vorgesehen.
Vortragssprachen waren Deutsch und Englisch. Wegen der Internationalität der Veranstaltung waren englische Vorträge besonders willkommen. Es konnten maximal zwei Vorträge pro TeilnehmerIn angemeldet werden.
Jedem Vortragsangebot musste eine Zusammenfassung von ca. 300 Wörtern beigefügt werden. Aufgrund der Qualität der Zusammenfassung wurde über die Annahme der Vortragsanmeldung entschieden.

Leitfaden bewerten:
[Total: 2 Average: 5]
Autor: 
 Bernhard Frenzel

Konventionelle Medizin und alternative Heilmethoden sollten sich sinnvoll ergänzen. Naturheilkunde kann gerade dort helfen, wo Ärzten Grenzen gesetzt sind. Als erfahrener Heilpraktiker in Gloten unterstütze ich Sie bei körperlichen, seelischen und psychosomatischen Beschwerden. Ob Sie akut oder chronisch erkrankt sind – gemeinsam finden wir Wege, damit es Ihnen bald wieder besser geht.